Nudeln selbst machen – Nudelteig-Rezept

Mit diesem einfachen Rezept können Sie Nudeln selbst machen

Um Nudeln selbst zu machen benötigen Sie nur wenige Zutaten

Nudelteig selbst machenDieses Rezept bezieht sich auf die Menge für vier Portionen selbstgemachter Nudeln.

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl

Um nun Nudeln selbst zu machen geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und kneten Sie alles mindestens zehn Minuten zu einer Teigmasse zusammen. Den fertigen Teig lassen Sie etwa eine Stunde ruhen.

Die Nudeln formen

Rollen Sie nun mit einem Nudelholz den Nudelteig zu einer dünnen Fläche aus. Mit einem Messer können Sie dann die Nudeln schneiden. Gleichmäßiger werden die Nudeln, wenn Sie eine Nudelmaschine benutzen.

Teigroller aus Buchenholz mit Metallachse
Werbung

Die Nudeln kochen

Bringen Sie Wasser zum Kochen und salzen Sie es. Geben sie dann Ihre selbstgemachten Nudeln in das Wasser und rühren Sie sie um. Selbstgemachte bzw. frische Nudeln sind im Gegensatz zu gekauften Nudeln bereits nach ca. drei bis vier Minuten fertig. Je nach dem welchen Härtegrad Sie bevorzugen kann sich die Garzeit noch um wenige Minuten verlängern.

Möchten auch Sie Nudeln selbst machen? Die Top-Empfehlung ist die Marcato Classic Nudel­maschine Atlas 150